Buchstaben

Gesprächsstoff Nr.12

Ich freue mich immer sehr, wenn mich jemand nach speziellen Stücken fragt, die meine Phantasie herausfordern und meine Stoffe zu neuem Leben erwecken.

Im heutigen Gesprächsstoff stellt die Wortbastlerei unlängst fertiggestellte Auftragsarbeiten vor.

20141019_193217

Zwetschke mit Blatt und Stiel zum „zwquetschen“! Kuschelobst abseits vom Supermarktangebot.

Höhe ca. 30cm

 

 

 

Autos mit Komfortknautschzone für kleine Autofans!IMG_20150523_140809

Mit persönlicher Nummerntafel bzw. Namenstafel!

IMG_20150523_141206    Größe  hier ca. 15cm

 

 

 

Natürlich gibt es auch immer wieder Namenswünsche! Hier ein paar Beispiele…

20150308_11065320141126_184143

 

 

 

 

 

Auch außergewöhnliche Aufträge wie Restauration von brüchigen Lampenschirmen, diverse Sitzkissen oder Regenabdeckungen (siehe Foto) für Fahrräder sind für mich willkommene Herausforderungen.

20150607_190449

Unter dieser Plane ist eine Kinderkutsche versteckt.

Nähere Infos zu diesen besonderen Fahrrädern unter www.kinderkutsche.at

Hast auch du eine Idee, die Wirklichkeit werden soll? Dann freue ich mich, wenn ich dir bei der Umsetzung helfen kann! Unter Kontakt findest du alle Informationen, wie du mich erreichen kannst.

Gesprächsstoff Nr. 3

Das Thema Frühling ist wohl zur Zeit in unseren Breiten ein oft gewähltes.

Ab und zu lässt er sich schon erahnen. Bis er sich wirklich einstellt, sollen meine „frischen“ Stoffbuchstaben Frühlingsstimmung verbreiten.

Neu zum Gesprächsstoff kommt ein Ausmalbild, passend zum Thema!

Heute gibt´s daher schon ein „Frühlingsbegrüßungsbild“, damit es rechtzeitig bemalt ist,  wenn der Frühling dann wirklich endlich da ist!

Malen Frühling Logo

Zum Anmalen, Bekleben und persönlichen Gestalten!

Viel Vergnügen beim Warten auf den Frühling!

Gesprächsstoff-Premiere

Alle sind eingeladen sich vom Namen „Mary Poppins“ und seinen Buchstaben inspirieren zu lassen und zauberhaften Gesprächsstoff zu weben.

Das Kommentarfeld wartet schon auf zauberhafte Einfälle, aus denen sich möglicherweise Gespräche, Geschichten oder anderes spinnen lassen.

Gewoben und gesponnen wird auch auf FacebookMary Poppins 300.

 

Mary Poppins und die Wortbastlerei

Dank der zauberhaften Aufführung des Musicals „Mary Poppins“ im Wiener Ronachertheater weiß ich nun endlich, dass meine Wortbastlerei zu der Kategorie der „Gesprächsstoffhandlungen“ gehört.

Im Musical besucht Mary Poppins, das zauberhafte Kindermädchen, mit den ihr anvertrauten Kindern eine Gesprächsstoffhandlung. Hier kauft sie 3dag Buchstaben. Aus den gekauften Buchstaben kreieren sie das Wort „SUPERCALIFRAGILISTICEXPLIALIGETISCH“. Dieses Wort macht gute Laune und passt in jeder Situation.

In der Wortbastlerei können die Buchstaben stückweise erstanden werden und man kann damit mindestens genauso tolle Wörter erfinden. Diese Buchstaben sind aus Stoff und können für wundervollen Gesprächsstoff sorgen. Angefangen von Namen, über zauberhafte Wortkreationen bis zu ganzen Geschichten, die aus diese Wörtern erwachsen können, reicht das Grundangebot der Wortbastlerei. Mein Wunsch ist, dass diese Buchstaben viele verzaubern. Sie sollen Kinder und Erwachsene zur Beschäftigung mit Sprache anregen. Kinder entwickeln einen persönlichen Bezug zu ihrem Kuschelbuchstaben und die Freude am Lesen und Schreiben kann geweckt werden. Die Phantasie wird angeregt und wenn man sich darauf einlässt, entführen einen die Buchstaben und Wörter möglicherweise auch in zauberhafte Welten.

Die Wortbastlerei beginnt heute damit, für wöchentlichen, kostenlosen  „Gesprächsstoff“ sorgen. Ich freue mich über rege Teilnahme und viele zauberhafte, phantasievolle Einfälle. Reisen wir gemeinsam in wunderbare Welten! Auf geht´s!

Rettet die Alphas

Rettet die Alphas habe ich auf der Suche nach Spielen für die phonologische Bewusstheit beim Surfen im Internet entdeckt.

Die Idee Buchstaben mit Figuren darzustellen und in einer Geschichte zu verpacken gefiel mir sofort sehr gut. Die Kinder speichern dadurch ein Bild ab, das der Form des Buchstaben ähnelt und merken sich dazu einen Namen, der mit diesem Buchstaben beginnt.

Zum Beispiel ist das L die Lampe oder das R wird als Roboter dargestellt.

Das Basispaket besteht aus Buch, Hörspiel und DVD mit „Bilderbuchkino“. Die Geschichte der Rettung der Alphas ist  sehr spannend. Die Kinder fiebern mit, wenn die böse Hexe Furiosa von Magic Marco und seinen Freunden überlistet wird und dadurch die lustigen Alphas vom Planeten Beta gerettet werden können.

Weiterlesen

Wort für Wort

… ist ein Spiel von Ravensburger, bei dem die Buchstaben zu Begriffen gefunden werden sollen. Die Wörter sind durch Bilder auf Karten vorgegeben, die Buchstaben sind auf 90 kleine Kärtchen einzeln oder in Buchstabengruppen wie z.B. Au, ei, ch, sch, sp usw gedruckt. Die Plättchen sind beidseitig bedruckt. Auf einer Seite sind die Großbuchstaben zu lesen, auf der anderen  die Kleinbuchstaben.Buchstaben72

 

Grün72Die 50 Bildkärtchen sind in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Die Begriffe der ersten Stufe (grüner Rahmen) sind weitgehend lautgetreu und daher sehr gut am Beginn des Schriftspracherwerbs einsetzbar. Die SpielerInnen können aus den Wörtern die einzelnen Laute heraushören wie z.B. bei Nase. Das ist eine gute, schon anspruchsvolle Übung für die  phonologische Bewusstheit. Achtung bei Wörtern wie z.B. Tiger oder Birne! Hier ist es bei normaler Aussprache schwierig bis unmöglich die R zu hören!

 

flasche72Die Schreibweise der Wörter der weiteren zwei Schwierigkeitsstufen (blauer bzw. oranger Rahmen) ist nicht mehr durch genaues Hören erkennbar. Hier sind schon Rechtschreibkenntnisse notwendig bzw. können mit dem Spiel trainiert werden.

 

Flasch rück72Auf der Rückseite der Bildkarten dienen Symbolkombinationen zur Kontrolle, ob die richtigen Buchstaben gewählt wurden. Auf den Buchstabenkärtchen befinden sich die gleichen Symbole.

 

Papagei 72Die Spielregeln sind einfach. Ein Papagei, der auf einer Drehscheibe steckt, gibt durch Drehen die Aktion an, die beim aktuellen Spielzug ausgeführt werden soll.

Bisher waren alle Kinder, mit denen ich Wort für Wort gespielt habe, mit Begeisterung dabei.