Kinder

Gesprächsstoff Nr.17

Der Frühling kommt in großen Schritten und mit ihm neue Buchstaben.

Die Wortbastlerei ist am 1. 4. 2017 ab 10h beim Frühlingsmarkt am Volkertmarkt im 2. Wiener Bezirk und bringt Buchstaben und viele andere spannende Dinge zum Anschauen und Kaufen mit.

2 Enten ovalHier findet der Osterhase die besten Geschenke für angehende Taferlklassler und interessierte Vorschüler. Aber auch für jüngere oder ältere Nesterlsucher gibt es bei der Wortbastlerei sicher das richtige Geschenk!

Es wird auch einiges zum Schmökern geben und vor allem viele Ideen zur Sprachförderung.

Ich freue mich auf viele Besucher und vor allem auf die Gespräche mit euch!!

Gesprächsstoff Nr.14

Wenn jemand eine Reise macht, dann kann er bekanntlich was erzählen. So auch ich. Daher kommt nun endlich nach der Urlaubspause wieder neuer Gesprächsstoff.
Meine Lieben und ich waren zwei Wochen im Waldviertel und haben dort echt viel erlebt. Wir haben geschwitzt, gefroren, wir waren nass vom Regen und vom Wasser im Badeteich, unser Zelt wackelte im Sturm und bot uns ein gemütliches Leselager. Jurte und TipiWir radelten von Ort zu Ort, verirrten uns, hatten Pannen, kehrten aber immer wieder wohl behalten zum Campingplatz zurück, auf dem neben unserem Zelt eine mongolische Jurte auf uns wartete.
Die Jurte ist mit meiner Verwandtschaft aus Deutschland angereist und bot uns kuscheligen Schutz an den sehr, sehr nassen und kalten Tagen unserer zwei Urlaubswochen.

Ein Ausflug in diesen zwei Wochen führte uns nach Horn zum ersten Textil-Kunst-Markt. Natürlich musste ich als textilinteressierter Mensch dorthin.

Die besondere Überraschung an diesem Markt war für uns neben all den wundervollen textilen Kunstwerken das Figurentheater von Stefan Karch. Weiterlesen

Story Cubes

„Klonk, klonk, klagong…“ Die Würfel sind gefallen und zeigen drei verschiedene Bilder – ein Alien, einen Schlüssel, Berge? Hm? Wie soll das zusammen passen?  Der junge Mann(8), der gewürfelt hat, weiß das sofort. Er erzählt: „Ein Alien ist mit dem Ufo auf einem Berg gelandet. Es hat sich ein wenig in der Gegend umgesehen. Da war jedoch nichts los und daher wollte es wieder wegfliegen. Doch oje – wo ist nur der Schlüssel fürs Ufo?“ Hier endet seine Geschichte – oder beginnt sie eben erst…?

Streifen

Weiterlesen

Gesprächsstoff Nr.6

Frohe Ostern!

Untertitel: Wo bleibt der Frühling?

Klein-Hase hat gut lachen. Der sitzt auf jeden Fall gemütlich und warm. Und wir? Stehen die Osternester im Schnee? Wenigstens schmilzt heuer der Schokohase nicht!

Die gemütlichen Sitzkissen sind Recycling-Unikate aus der Wortbastlerei. Diese passen für den Kinderhochstuhl „Antilop“ von Ikea.

 

 

Gesprächsstoff Nr. 3

Das Thema Frühling ist wohl zur Zeit in unseren Breiten ein oft gewähltes.

Ab und zu lässt er sich schon erahnen. Bis er sich wirklich einstellt, sollen meine „frischen“ Stoffbuchstaben Frühlingsstimmung verbreiten.

Neu zum Gesprächsstoff kommt ein Ausmalbild, passend zum Thema!

Heute gibt´s daher schon ein „Frühlingsbegrüßungsbild“, damit es rechtzeitig bemalt ist,  wenn der Frühling dann wirklich endlich da ist!

Malen Frühling Logo

Zum Anmalen, Bekleben und persönlichen Gestalten!

Viel Vergnügen beim Warten auf den Frühling!

Gesprächsstoff-Premiere

Alle sind eingeladen sich vom Namen „Mary Poppins“ und seinen Buchstaben inspirieren zu lassen und zauberhaften Gesprächsstoff zu weben.

Das Kommentarfeld wartet schon auf zauberhafte Einfälle, aus denen sich möglicherweise Gespräche, Geschichten oder anderes spinnen lassen.

Gewoben und gesponnen wird auch auf FacebookMary Poppins 300.

 

Mary Poppins und die Wortbastlerei

Dank der zauberhaften Aufführung des Musicals „Mary Poppins“ im Wiener Ronachertheater weiß ich nun endlich, dass meine Wortbastlerei zu der Kategorie der „Gesprächsstoffhandlungen“ gehört.

Im Musical besucht Mary Poppins, das zauberhafte Kindermädchen, mit den ihr anvertrauten Kindern eine Gesprächsstoffhandlung. Hier kauft sie 3dag Buchstaben. Aus den gekauften Buchstaben kreieren sie das Wort „SUPERCALIFRAGILISTICEXPLIALIGETISCH“. Dieses Wort macht gute Laune und passt in jeder Situation.

In der Wortbastlerei können die Buchstaben stückweise erstanden werden und man kann damit mindestens genauso tolle Wörter erfinden. Diese Buchstaben sind aus Stoff und können für wundervollen Gesprächsstoff sorgen. Angefangen von Namen, über zauberhafte Wortkreationen bis zu ganzen Geschichten, die aus diese Wörtern erwachsen können, reicht das Grundangebot der Wortbastlerei. Mein Wunsch ist, dass diese Buchstaben viele verzaubern. Sie sollen Kinder und Erwachsene zur Beschäftigung mit Sprache anregen. Kinder entwickeln einen persönlichen Bezug zu ihrem Kuschelbuchstaben und die Freude am Lesen und Schreiben kann geweckt werden. Die Phantasie wird angeregt und wenn man sich darauf einlässt, entführen einen die Buchstaben und Wörter möglicherweise auch in zauberhafte Welten.

Die Wortbastlerei beginnt heute damit, für wöchentlichen, kostenlosen  „Gesprächsstoff“ sorgen. Ich freue mich über rege Teilnahme und viele zauberhafte, phantasievolle Einfälle. Reisen wir gemeinsam in wunderbare Welten! Auf geht´s!