Die Krumpfs auf Lernreise

Dieses Lernprogramm ist für Kinder der ersten und zweiten Schulstufe gemacht.

Neben einem umfangreichen, meiner Meinung nach sehr guten Teil für Mathematik enthält es natürlich auch einen sehr durchdachten Teil zur phonologischen Schulung und zum Lernen und Trainieren vom Lesen.

Die Krumpfs sind lustige Bewohner einer Insel. Eines Tages verschwindet der Schatz der Krumpfs und die Kinder sind aufgefordert durch Lösen von vielen verschiedenen Aufgaben diesen Schatz wieder zurück zu holen.

Die Kinder bereisen dazu vier Inseln.

Die Hörinsel, die Leseinsel und zwei Mathematik-Inseln (Addition/Subtraktion und Multiplikation/Division).

Die Hörinsel ist vollgepackt mit Übungen zur phonologischen Bewusstheit.

Eine liebevoll gestaltete Spielumgebung lädt die Kinder zum Entdecken ein.

Die Leseinsel bietet viele Spiele, in denen vom Zusammenlauten einzelner Buchstaben bis zum sinnerfassenden Lesen von Sätzen trainiert werden kann.

Ganz speziell sind bei diesem Programm die vielfältigen, individuellen Einstellungsmöglichkeiten. Es ist möglich, den Buchstabenkanon (die Reihenfolge, in der die Buchstaben gelernt werden) selbst anzugeben. So bekommt das Kind vom Programm nur Buchstaben und Wörter zum Lesen angeboten, die es auch wirklich schon lesen kann.

Die Einstellungen können nach einer kurzen Einarbeitung einfach und schnell vorgenommen werden.

Dieses PC-Spiel wurde von meiner Kollegin Teresa Innerhofer entwickelt und ist beim Verlag Mühlacker erhältlich.