Wort für Wort

… ist ein Spiel von Ravensburger, bei dem die Buchstaben zu Begriffen gefunden werden sollen. Die Wörter sind durch Bilder auf Karten vorgegeben, die Buchstaben sind auf 90 kleine Kärtchen einzeln oder in Buchstabengruppen wie z.B. Au, ei, ch, sch, sp usw gedruckt. Die Plättchen sind beidseitig bedruckt. Auf einer Seite sind die Großbuchstaben zu lesen, auf der anderen  die Kleinbuchstaben.Buchstaben72

 

Grün72Die 50 Bildkärtchen sind in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Die Begriffe der ersten Stufe (grüner Rahmen) sind weitgehend lautgetreu und daher sehr gut am Beginn des Schriftspracherwerbs einsetzbar. Die SpielerInnen können aus den Wörtern die einzelnen Laute heraushören wie z.B. bei Nase. Das ist eine gute, schon anspruchsvolle Übung für die  phonologische Bewusstheit. Achtung bei Wörtern wie z.B. Tiger oder Birne! Hier ist es bei normaler Aussprache schwierig bis unmöglich die R zu hören!

 

flasche72Die Schreibweise der Wörter der weiteren zwei Schwierigkeitsstufen (blauer bzw. oranger Rahmen) ist nicht mehr durch genaues Hören erkennbar. Hier sind schon Rechtschreibkenntnisse notwendig bzw. können mit dem Spiel trainiert werden.

 

Flasch rück72Auf der Rückseite der Bildkarten dienen Symbolkombinationen zur Kontrolle, ob die richtigen Buchstaben gewählt wurden. Auf den Buchstabenkärtchen befinden sich die gleichen Symbole.

 

Papagei 72Die Spielregeln sind einfach. Ein Papagei, der auf einer Drehscheibe steckt, gibt durch Drehen die Aktion an, die beim aktuellen Spielzug ausgeführt werden soll.

Bisher waren alle Kinder, mit denen ich Wort für Wort gespielt habe, mit Begeisterung dabei.